Zweckentfremdung! Warum auch nicht?

Wie Du vielleicht festgestellt hast, sind mir praktische Dinge die liebsten. Wenn ich etwas nähe, dann ist es mir wichtig, das dieses Nähstück einen Zweck erfüllt und das Leben einfacher, schöner und/oder praktischer macht. Natürlich gibt es ein oder zwei ganz wenige Ausnahmen, aber neben meinem Credo nur Unikate zu nähen, ist das quasi mein zweites Motto. Eine mir ganz wichtige Lebensbegleiterin hatte den Wunsch nach einem Strickutensilo, also einer korbartigen Tasche, die (nahezu) alles aufbewahren kann, was man zum Strickenn benötigt.

Da ich das Rad (sehr wahrscheinlich) auch nicht mehr neu erfinden kann, habe ich mich auf die Suche gemacht und ganz viele Anregungen gefunden. Das Ergebnis siehst Du hier:

 

Strickutensilo – fürs Foto mit meinen Werkzeugen bestückt.

Um Dir das Utensilo so zeigen zu können, habe ich es nach der Fertigstellung mit meinen Werkzeugen bestückt, natürlich benötigt jemand zum Stricken keinen Rollschneider. Aber in den Außenfächern finden dann z. B. die Stricknadeln und andere notwendige Helferlein Platz. Analog kann man es natürlich auch für Häkelsachen oder andere tolle Handarbeiten verwenden.

 

Tja, das war die eigentlich Bestimmung dieses Utensilos und dann kommt es manchmal doch anders als man denkt.

Nach ein paar Wochen bekam ich die Nachricht von meiner lieben Freundin, dass sie noch ein zweites Strickutensilo benötige. Hääääähhh??? Wie jetzt??? Sieh selbst, was aus dem obigen geworden ist:

Rubbeldiekatz wurde eine Kosmetiktasche daraus. Alles an einem Ort und nichts mehr fort. Ob für zu Hause, ob beim Camping oder mit zum Schwimmen. Was will man mehr? Da wäre ich tatsächlich nicht drauf gekommen.

Damit die Stricksachen aber nun nicht beleidigt sind, machte ich mich natürlich nochmal ans Werk.

Die Wolle die Du in dem „Körbchen“ siehst ist keine Werbung, sie habe ich mir selbst gekauft! Es handelte sich quasi um ein Tauschgeschäft 🙂 . Für dieses Utensilo habe ich einen ganz tollen Seelenwärmer gestrickt bekommen. Diesen zeige ich Dir in einem späteren Beitrag.

Viele liebe Grüße

Deine Nati

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.