Crealoon

Jutebeutel geht auch schön

Ich hatte früher diese einfachen Baumwollbeutel oder auch Jutebeutel genannt, die man für ein wenig Kleingeld beim Einkaufen bekam. Jedesmal ärgerte ich mich dann, wenn sie nach einem Mal waschen aus der Maschine kamen und meine Tochter ihn nur noch …

Schlüsselbänder – etwas für jeden

Ob ein kleines Geschenk für einen lieben Menschen, einen Anhänger für den neuen Fahrradschlossschlüssel der Tochter oder einfach eine “Findehilfe” für den eigenen Schlüssel, Schlüsselbänder sind echte Allrounder. Meins liebe ich, weil ich meinen Schlüssel nie in meiner Tasche fand. …

Utensilo, alias Alles rein

Ein Utensilo ist ja ein “Ding” in dem man vieles verschiedenes aufbewahren kann. Der Klassiker ist ein rundes Utensilo, aber es gibt auch Hängeutensilos mit verschiedenen Fächern, eckige mit Trennwand und viele, viele mehr. Mittlerweile habe ich die kleinen runden …

Beuteltasche oder auch Hippietasche genannt

Vielleicht klingt der Name Beuteltasche nicht so hipp oder charming und vielleicht kennst Du sie auch eher unter dem Namen Hippietasche, aber mal ehrlich: Namen sind Schall und Rauch. Nur das Ergebnis zählt. Ich habe Beuteltaschen schon in so einigen …

Was wäre das Leben doch ohne Kissen?

Was sagt man Frauen nach, sie können nie genug Schuhe und Taschen haben? Meine Reihenfolge ist ein klein wenig anders. Schuhe haben bei mir tatsächlich keine große Priorität, aber Taschen und Kissen, sind für mich unverzichtbar. Wenn ich irgendwo hinfahre …

No Plastic! Make me take me

Plastik soll, da wo es geht, aus unserem Leben immer mehr verschwinden und ich gebe zu, dass ich früher aus reiner Faulheit oft Platiktüten gekauft habe, weil es einfach bequem war und ich nicht wirklich darüber nachgedacht habe. Erfreulicherweise ist …

Brötchenbeutel “deluxe”

Ich möchte ja gar nicht herumphilosophieren, es gibt bestimmt zig Arten einen Brotbeutel zu nähen. Diese würde ich Dir aber dennoch gerne vorstellen. Wir besitzen einen ganz einfachen Brotbeutel, um ihn beim Frühstück auf den Tisch zu stellen und die …

Nachhaltigkeit: Der einfache Brötchenbeutel

Ich gebe es zu: Ich bin sehr lange, jeden Morgen zum Bäcker meines Vertrauens gefahren und habe für meine Lieben frische Brötchen gekauft. DAS war so gar nicht nachhaltig. Wenn ich an den Spritverbrauch, die Umwelt und an meine Geldbörse …

Eine Schürze die (d)einen Namen trägt

Ob Koch oder Bäcker, ohne Schürze gibt’s Gemecker von mir Hier siehst Du eine spontane Auftragsarbeit aus der Kategorie “Natalie, meine Tochter hat in ein paar Tagen Geburtstag, könntest Du eine Schürze nähen?” Blöd ist es nur, wenn besagtes Kind …