Crealoon

Auch Bücher sind schützenswert

Wenn Du unter dem Menüpunkt “Über mich” vielleicht schon unterwegs warst, dann hast Du bestimmt gelesen, dass mir Bücher sehr wichtig sind. Mein Mann meinte schon oft, dass ich sie nicht lese, sondern “fresse”. Bücherkanibalismus, ob es so etwas auch …

Geschenke zur Geburt oder Taufe

Zur Geburt oder zur Taufe eines kleinen Erdenbürgers werden auch gerne Kissen mit dem Namen des kleinen Sonnenscheins verschenkt. Tatsächlich ist das Nähen auch hier kein wirkliches Hexenwerk. Bedenken sollte man vorher, ob es sich um ein reines Deko-Stück oder …

SchlamperMäppchen, Kosmetiktäschchen & Co.

Kennst Du den Begriff “Schlampermäppchen“? Nach meiner Umsiedlung in den Schwarzwald habe ich schon viele neue Begriffe gelernt und weiß gar nicht mehr, wo welcher Begriff herkommt und hingehört. Da ein Bild mehr als tausend Worte sagt, hier eines zur …

Handtuchturban

Haare waschen und im Anschluss einen kunstvollen Turban durchs Haus zu balancieren ist bei uns Mädels doch ein Klassiker, gell?! Genauso klassisch ist allerdings auch, dass er sich bei einer (kleinen) Bewegung schnell in Wohlgefallen auflöst und auf den Boden …

Notizbuchhülle aus Filz

Ich muss zugeben, dass ich vor meiner “Karriere als Hobbynäherin” nicht so angetan war von Filz. Aber jetzt bin ich tatsächlich bekehrt und nutze ihn doch für so manches Projekt. Ein großer Vorteil bei Filz ist, dass Schnittkanten nicht versäubert …

Für Yoga-Fans und natürlich alle anderen

Vor langer Zeit stellten eine Freundin und ich unsere selbstgenähten Sachen auf einem kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt in einem Geschäft in unserem Ort aus. Auch wenn dies schon eine ganze Zeit her ist, möchte ich Dir aber gerne zeigen, was …

Wachstuch – leider dran gescheitert

Wie sagt der Volksmund: “Wo gehobelt wird, da fallen auch Späne” und wer handwerklich unterwegs ist, weiß, dass auch mal etwas nicht so klappt, wie gedacht. Ich bin tatsächlich an der Verarbeitung von Wachstuch gescheitert. Woran das liegt? Ehrlich gesagt, …