Notizbuchhülle aus Filz

Ich muss zugeben, dass ich vor meiner “Karriere als Hobbynäherin” nicht so angetan war von Filz. Aber jetzt bin ich tatsächlich bekehrt und nutze ihn doch für so manches Projekt. Ein großer Vorteil bei Filz ist, dass Schnittkanten nicht versäubert werden müssen, man schneidet ab, es franzt nichts aus und fertig!

Ein kleines, aber praktisches Projekt war die Notizbuchhülle mit Stiftgarage.

Natürlich würde diese Hülle auch ein Tablet beherbergen.

Bei den kleinen Täschchen für den Einkaufswagenchip, >>siehe hier<< verwende ich ihn auch.

Mein bisher größtes Filzprojekt findest Du >>hier<<. Schau es Dir mal an, ich wette, Du könntest es auch gebrauchen.

 

Herzlichst

Deine Natalie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.