Für Yoga-Fans und natürlich alle anderen

Vor langer Zeit stellten eine Freundin und ich unsere selbstgenähten Sachen auf einem kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt in einem Geschäft in unserem Ort aus. Auch wenn dies schon eine ganze Zeit her ist, möchte ich Dir aber gerne zeigen, was daraus entstanden ist.

Während dieses Weihnachtsmarkts sprach mich eine Besucherin an. Ich gefielen die Teschen, die wir genäht haben, sehr gut, jedoch war farblich nicht so das richtige dabei.

Genau das war einer der Gründe, warum wir diesen Stand hatten, dass Menschen ihre Wünsche in Auftrag geben konnten.

Die Kundin beschrieb mir, was sie sich vorstellte: Als angehende Yogalehrerin mit einer Begeisterung für indische Farben und Motive hätte sie gerne eine Umhängetasche aus eben so einem Stoff, mit Reißverschluss, Innentasche fürs Handy und Baumwollgurtbändern.

Ich nahm mich diesem Auftrag an und durchstöberte noch am gleichen Abend das Netz nach Stoffen, die auf die Beschreibung der Kundin passten. Zugegebenermaßen war die Auswahl etwas beschränkt, aber ich konnte ein paar wenige Stoffe finden, die ich ihr dann per Screenshot mailte und um ihre Meinung bat. Zwei Stoffe waren dabei, die ir persönlich mega gut gefielen, die aber auch nicht gerade billig waren.

Meine Auftraggeberin war genau so begeistert wie ich und konnte sich schlichtweg nicht entscheiden. Tja, und was tut Frau, wenn sie sich nicht entscheiden kann? Genau! Sie nimmt gleich beide. Das war so cool! Gleich zwei Taschen auf einen Streich.

Ich bestellte den Stoff und machte mich dann auf die Suche nach passenden Reißverschlüssen und Gurtbändern. Zugegeben, das am PC zu entscheiden ist nicht ganz “ungefährlich”, da die Farben zwischen Monitor und Natur schon gewaltig differieren können. Aber ich hatte Glück. Beim Nähkaufhaus fand ich genau das was ich brauchte.

To cut a long story short: Hier sind die Ergebnisse:

Meine Kundin war begeistert, ich war begeistert. Was will man mehr?

Da alle guten Dinge drei sind, wollte meine Auftraggeberin noch ein kleines Kosetiktäschchen, dass stoffmäßig passte. Gesagt, getan!

indisch trifft Kork

Viele Grüße

Deine Natalie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.